Dent-O-M Zahnkreme

Pack den Tiger auf die Bürste.

Dent-O-M Zahnkreme. Tiger gehören jetzt nicht zu den häufigsten Haustieren in unserer mitteleuropäischen Gegend, zumindest dachte ich es bisher.

Nun habe ich aber ein Erinnerungsstück aus einem früheren Alltag gefunden, welches mir nahe legt, es war wohl nicht immer so.

Zumindest in so manchem Badezimmer scheint der Tiger auf die Bürste gekommen zu sein. Gut im gut sortierten Magierhaushalt war dies wohl schon immer so, aber lassen wir das, ist ja nicht unser Thema heute.

Wenden wir uns lieber der Zahnpflege zu, dreimal täglich hat der gebildete Penäler schon in der Vorschule gelernt, gut, mittlerweile wurde die Anleitung auf „nach jedem Essen“ ausgedehnt, wisst Ihr eigentlich was das für ein Stress ist, möchte ich denen zurufen? Eher weniger.

Wo waren wir stehen geblieben?

Ach ja, die Zahnpasta. Erfunden hat diese Paste, heute öfter mit Streifen versehen, ein Amerikaner mit Namen Washington (wie passend) Wentworth Sheffield.

Dier findige Mann lebte vom 23. April 1827 bis zum 4. November 1897 und war, wie könnte es anders sein, Zahnarzt.

Bevor es die Zahnpasta als solches gab, nutzte man meist ein Zahnpulver, welches man mit der Bürste verrieb, aber natürlich auch Zahnstocher.

In den 1870er Jahren entwickelte jener Dr. Sheffield eine Crème zur Zahnreinigung, also kurz eine Zahnpasta.

Wobei, bei Pasta denke ich irgendwie eher an Nudelgerichte.

Es wurde ein voller Erfolg und seine Patienten waren scheinbar hellauf begeistert davon, er baute eine eigene Produktion auf. „Dr. Sheffield Crème Angelique Dentifrice“, so hieß die erste Zahnpasta in einer Tube.

Heute wäre der Name sicherlich nicht sonderlich erfolgreich, wer konnte sich so etwas bloß merken? Da finde ich unser heutiges Fundstück, wo wir nun beim Thema sind, deutlich leichter merkbar, was meint Ihr?

Wobei, eine Zahncreme ist es nicht, sondern ein Zahnpulver – ganz entgegen meiner bisherigen Erläuterungen.

Und was finden wir darauf? Klar, den „Tiescher“.

Leider konnte ich keine Informationen über den eigentlichen Hersteller oder dieses Produkt als Solches finden, wenn Ihr etwas wisst dazu, immer her damit 😉

Ach ja, die Streifen habe ich vergessen. Die sind reine Dekoration 😉

Soweit zur Dent-O-M Zahncreme.

Schöne Grüße
Björn

Björn
Letzte Artikel von Björn (Alle anzeigen)
0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.