Alte Fundstücke

Der Elpa Fächer

By
on
August 28, 2019

Fundstück: Der Elpa Fächer. Ein netter Einfall für die warme Jahreszeit. Etwas Abkühlung gefällig? Dann ist der Elpa Fächer das richtige für Dich.

Der Sommer ist da und wir schlafen Open Air,
unterm weiten Sternenmeer, wenn nur immer Sommer wär.

Zitat: Liedtext „Der Sommer ist da“ von Ella Endlich

Von der Sonne wurden wir dieses Jahr richtig verwöhnt. 

Allen Gretas der Welt zum Trotz und allen klimatechnischen Debatten entgegen, mir hat es gefallen. Sogar Rudis unsterbliches „Wann wird´s mal wieder richtig Sommer….“ war heuer nicht im Radio zu hören.

Wann hat es sowas zum letzten Mal gegeben?

 

Die Hitze ist nicht immer einfach.

Gerade wenn man fein angezogen unterwegs ist. Nicht überall gibt es kühl bringende Klimaanlagen. Dann wird es schwierig.

Eine völlig Klima freundliche Methode der persönlichen Abkühlung, wo wir schon wieder beim Dauerthema sind, gab es schon in den „roaring twenties“.

Die Goldenen Zwanziger Jahre beschreiben den Zeitabschnitt zwischen 1924 und 1929. Eine Zeit des wirtschaftlichen Aufschwung und der Blüte von Kunst und Kultur. Mit der danach einsetzenden Weltwirtschaftskrise war die Zeitspanne vorbei.

Der Elpa Fächer.

Zurück in die Gegenwart. 

Um 1924/25 kam ein kleines Wunderwerk auf den Markt, welches den Hitze geplagten Abhilfe versprach, der Elpa Fächer.

„Vorzüglicher Geschenk-Artikel für jede Dame! Eine Freude im Sommer und Winter!“

Mit diesen Worten wurde das kleine Stück Feinmechanik im Prospekt an die Frau gebracht. Aber lesen wir doch weiter…

Erstklassig verarbeitet, dabei fast hundert Jahre alt.

Wenn man ihn so in der Hand hält, den kleinen Fächer, spürt man sofort die erstklassige Verarbeitung.

Die kleinen Flügel lassen sich ausklappen und danach wird der Drücker eingedrückt und schon weht er los, der kühlende Wind.

Toll und selten zugleich.

Hergestellt wurde das Stück Technikgeschichte von der Firma Elpa aus Stuttgart. Wie noch auf der Rückseite zu entnehmen ist.

Der Elpa-Fächer ist:

Höhe: 7 cm
Breit: 2,5 cm
Flügelspannweite: 8,5 cm (eingeklappt 5 cm)
Der Drücker ragt 1 cm aus dem kleinen Gehäuse.

Ein tolles Stück Technikgeschichte.

Soweit mein heutiges Fundstück: Der Elpa-Fächer.

Die Herstellerfirma gibt es noch heute, wenn sie auch schon lange keine „Fächer“ mehr herstellt.

Vielen Dank an die Firma Theben für das nachfolgende Prospekt und die Erlaubnis dieses hier zu zeigen.

Ich hoffe Dir hat mein heutiges Fundstück gefallen, ich war begeistert, als ich es zum ersten Mal in meinen Händen hielt.

Mal schauen was ich Dir beim nächsten Mal zeige.

Bis dahin, bleib interessiert.

Björn

TAGS

September 4, 2019

RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Björn
Odenwald, Hessen

Hallo, ich bin Björn. Blogger, Entdecker, Fotografierer und Sammler aus Leidenschaft. In meinem Blog zeige ich Dir alte Fundstücke, entdecke mit Dir "meinen" Odenwald und zeige Dir Fotos von meinen Ausflügen in die heimische Fauna und Flora.

Archive