Die Waldspirale.

Die Waldspirale in Darmstadt – ein Hundertwasserhaus.

Ein schöner, wenn auch kalter Frühlingstag und mich zieht es zur Waldspirale ins Bürgerparkviertel von Darmstadt. Komm doch einfach mit, wir schauen sie uns an und ich erzähle Dir etwas dazu.

„Es ist ein Haus für die Natur und die Träume des Menschen, ein Beispiel zur Mehrung der Natur in der Stadt“ mit diesen Worten beschrieb Friedensreich Hundertwasser den Wohnkomplex der Waldspirale.

Für den Bauverein AG aus Darmstadt wurde dieses Gebäude mit seinen 105 Wohnungen nach der Gestaltung von Friedensreich Hundertwasser durch den Architekten Heinz M. Springmann bis ins Jahr 2000 ausgeführt.

Friedensreich Hundertwasser.

Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser trug eigentlich den bürgerlichen Namen Friedrich Stowasser und wurde am 15. Dezember 1928 in Wien geboren.

Bekannt wurde er vor allen Dingen als Maler, aber auch in der Architektur und Gestaltung war er tätig.

Er verstarb auf der Rückreise von Neuseeland am 19. Februar 2000 an Bord der Queen Elizabeth 2. Seine Grablege befindet sich in Neuseeland.

Die Waldspirale.

Insgesamt 25 Gebäude wurden nach den Entwürfen von Hundertwasser errichtet, die Waldspirale in Darmstadt war das letzte in dieser Reihe. Der Künstler erlebte die Fertigstellung allerdings nicht mehr.

In Darmstadt ist die Waldspirale die Attraktion im Bürgerparkviertel mit ihrer orientalisch anmutenden Erscheinung.

Das Dach ist als ansteigender Waldweg angelegt und mit Bäumen bepflanzt. Glanzpunkte bilden die goldenen Zwiebeltürme.

Fakten zur Waldspirale.

12 Stockwerke hoch und mehr als 1.000 Fenster, welche alle unterschiedlich angeordnet sind. Jede Wohnung hat unterschiedliche Klinken an den Fenstern und Türen – es lebe die Vielfalt.

Ecken gibt es hier nicht, alles ist abgerundet „gegen die gerade Linie und den rechten Winkel“ ausgelegt, wie es Hundertwasser als Stil pflegte.

Die Waldspirale ist schon ein besonders schönes Stück Darmstadt. Leider war es gar nicht so einfach die Fotos halbwegs gerade zu erstellen g ich hoffe sie gefallen Dir trotzdem ein wenig wenn Du in der Nähe bist, dann schau Dir die Waldspirale einfach vor Ort an.

Soweit zu: Die Waldspirale in Darmstadt – ein Hundertwasserhaus.

In diesem Sinne, bleib entspannt

es grüßt Dich

Björn 🙂

4 Kommentare
  1. Isabella sagte:

    Hallo Björn,

    das war heute ein sehr schöner beitrag für mich. Einer der letzten Besuche bevor wir Hessen den Rücken gekehrt haben führte uns nämlich an die Waldspirale … ich fand das Haus schon immer sehr beeindruckend. Obwohl es mittlerweile doch etwas in die Jahre gekommen ist. Damals gab es dort ein süßes kleines Bistro – schöne Erinnerungen hast du geweckt.
    Ich habe immer versucht zu prüfen, ob es wirklich so ist, dass es in der ganzen Waldspirale nicht ein Fenster doppelt gibt 😉

    Liebe Grüße,
    Isabella

    Antworten
    • Björn sagte:

      Hallo Isabella,

      freut mich sehr, wenn es Dir gefallen hat 🙂

      Ja, bei meinem ersten Besuch vor einigen Jahren sah es noch etwas „frischer“ aus. Jedenfalls mein Eindruck.
      Vielleicht lag es auch daran, dass es jetzt im Frühjahr noch nicht so grün ist.

      Die Sache mit den Fenstern würde mich auch interessieren, aber dies zu prüfen ist mir doch zu anstrengend 😀

      Schöne Grüße
      Björn

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.