Unterwegs im Odenwald

Hirschhorn am Neckar

By
on
Dezember 5, 2018

Ganz im Süden des hessischen Teils vom Odenwald liegt Hirschhorn. Schauen wir uns die “Perle des Neckartals” ein wenig genauer an.

Vor einiger Zeit führten mich meine Wege in Richtung Süden, bis an den Neckar.

Hier liegt sie, die “Perle des Neckartals”. So tituliert sich der Ort Hirschhorn auf seiner Internetseite.

Grund genug das Auto abzustellen und einen kleinen Rundgang zu machen.

Hirschhorn liegt ca. 20 km von Heidelberg entfernt am Neckar. Der Fluss formt hier eine Doppelschleife und hat sich tief in die umliegenden Bergrücken eingegraben.

Der Ort liegt im größten Teil auf der nördlichen Seite des Flusses, lediglich der Ortsteil Ersheim liegt südlich.

Was den Ort beliebt macht bei Ausflüglern ist nicht nur seine Lage am Neckar, sondern auch seine schöne kleine Altstadt und natürlich die Burg Hirschhorn.

Schauen wir uns ein paar Fotos an.

Hirschhorn am NeckarHirschhorn am NeckarHirschhorn am NeckarHirschhorn am NeckarHirschhorn am Neckar

Die Besiedlung dieses Flecken ging wohl von dem heutigen Ersheim aus.

Hirschhorn selbst verdankt seinen Namen dem Wappensymbol der Herren von Hirschhorn. Diese errichteten hier um 1200 eine Burg – die Burg Hirschhorn.

Um 1391 wurde eine Stadtmauer errichtet, Reste davon kannst Du noch heute sehen. Gleichzeitig erhielt der Ort die Stadtrechte.

Im Dreißigjährigen Krieg kam es zu großen Veränderungen.

Die Herren von Hirschhorn starben aus und im Jahr 1632 fiel der Ort an das Kurerzstift Mainz. Von diesem wurde die Stadt, nach der Besatzung der Schweden, verpfändet und ohne Rücksicht auf die Belange der Bevölkerung ausgebeutet. Dann kam auch noch die Pest.

Schwere Zeiten.

Am 25. Februar 1803 wurden die territorialen Verhältnisse neu geregelt – der sogenannte Reichsdeputationshauptschluss, Du hast vielleicht schon davon gehört.

Hierdurch gelangte das Amt Hirschhorn zur Landgrafschaft Hessen-Darmstadt, heute gehört er zu Hessen.

Geprägt ist der Ort durch viele Fachwerkhäuser, was Du hoffentlich auf den Fotos erkennen kannst.

Prägend ist natürlich auch die mittelalterliche Burg Hirschhorn, welche sich oberhalb der Stadt auf einem Bergsporn erstreckt. Dazu gibt es einen eigenen Artikel.

Direkt unterhalb der Burg befindet sich die ehemalige Karmeliter-Klosterkirche Mariä Verkündigung, dazu ebenfalls in einem anderen Artikel mehr.

Apropos Kirche.

Im Ort gibt es noch die Pfarrkirche zur Unbefleckten Empfängnis Maria. Als Turm wird interessanterweise der Turm des ehemaligen Mitteltors genutzt.

Es gibt also allerhand zu sehen.

Womit wir beim Ende des ersten Teils angelangt sind, ich brauche eine Pause. Nächste Woche entführe ich Dich auf Burg Hirschhorn.

Es grüßt Dich

Björn 🙂

TAGS
RELATED POSTS

LEAVE A COMMENT

Björn
Odenwald, Hessen

Hallo, ich bin Björn. Blogger, Entdecker, Fotografierer und Sammler aus Leidenschaft. In meinem Blog zeige ich Dir alte Fundstücke, entdecke mit Dir "meinen" Odenwald und zeige Dir Fotos von meinen Ausflügen in die heimische Fauna und Flora.

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website.

Archive

Fatal error: Cannot redeclare rccContent() (previously declared in /homepages/15/d42607113/htdocs/clickandbuilds/alltagserinnerungen/wp-content/plugins/responsive-cookie-consent/rcc.php:117) in /homepages/15/d42607113/htdocs/clickandbuilds/alltagserinnerungen/wp-content/plugins/responsive-cookie-consent/rcc.php on line 116