Unterwegs im Odenwald

Impressionen aus Michelstadt

By
on
Dezember 3, 2019

Michelstadt im Odenwald. Impressionen vom Stadtrundgang. Ein Blick hinter die Mauern mit Gedanken.

Wow, da hatten wir einen traumhaften Sommer und schwupp stehen wir im Herbst und der Winter klopft schon an die Tür.

Hast Du es bemerkt, Weihnachten ist nicht mehr fern und vielleicht fällt ja auch Schnee. Wäre doch mal wieder was, so eine richtig heimelige Weihnacht.

Aber ich bin zu früh.

Fernsehgeschichten.

Wie komme ich auf diese Überschrift? Ganz einfach, ich denke an die tollen Weihnachtsserien früherer Tage. Da hat man sich schon gefreut und heute?

Tristesse, höchstens die Helene kommt alle Jahre wieder. 

Aber irgendwie kommt dabei auch wenig weihnachtliche Stimmung auf. Da freue ich mich schon eher auf die jährlichen Weihnachtsmarktbesuche.

Beispielsweise hier in Michelstadt. Er ist bundesweit bekannt und wird von ganzen Busladungen besucht. Hat er sich auch verdient.

Fotografieren verboten!

Immer öfter begegnen mir diese beiden Worte unterwegs. Manche Geschäfte hängen sich es schon ins Schaufenster. Sagt mal, geht’s noch?

Auch in immer mehr Schlösser oder Museen wird fotografieren verboten – egal ob mit oder ohne Blitz. Vor ein paar Jahren hätte da noch kein Hahn danach gekräht.

Ich kann ja die Intention einerseits verstehen, aber ein wenig übertrieben empfinde ich es dann doch. Gerade für solch „harmlose“ Blogger wie mich. Ich mache hier kein Geld und ziehe auch nichts in den Dreck. Wo ist das Problem?

Sicherlich spreche ich für Viele, Du hattest dieses Problem sicher auch schon.

Marzipan, Printen und Stollen.

Wenn Du mich wählen lässt, dann nehme ich das (oder den?) Marzipan. Ich mag keine Rosinen, werde sicher nie ein Rosinenpicker.

Hier in Michelstadt gibt es das Café des Weltmeisters, damit ist Bernd Siefert gemeint. 1997 wurde er zusammen mit Manfred Bacher Konditorenweltmeister. Du kennst ihn vielleicht, er ist oft im Fernsehen zu sehen.

Träumerei in Michelstadt.

Sicher, Träumen kann man hier. Aber meine ich nicht.

Gemeint ist eine kleines Hotel mit diesem Namen, es wird von der Schauspielerin Jessica Schwarz und ihrer Schwester hier betrieben. Damit nicht genug, die Eltern haben eine Hausbrauerei.

Falls Du sie nicht kennst, sie hat unter anderem in „Das Parfum“ oder auch in „Romy“ gespielt.

Und sonst?

Sicher fragst Du jetzt, wo ist denn das Rathaus?

Klar, das Michelstädter Rathaus ist wohl die bekannteste Sehenswürdigkeit hier im Ort. Aber das habe ich Dir bereits gezeigt. Du findest den Artikel hier:

Bis zum nächsten Mal
bleib entspannt
Björn

TAGS

Dezember 5, 2019

RELATED POSTS
St. Jost Kapelle

Dezember 2, 2019

Burg Tannenberg

November 29, 2019

Burg Frankenberg Gotthardsberg

November 22, 2019

Der Dimpelswiesenweg

November 17, 2019

Wasserleitungsweg

Oktober 15, 2019

Am Steinkopf

Oktober 6, 2019

Das Oberwaldhaus

August 23, 2019

Schlangenweg Lichtenberg

August 15, 2019

Der Hohe Zorn

Juli 31, 2019

LEAVE A COMMENT

Björn
Odenwald, Hessen

Hallo, ich bin Björn. Blogger, Entdecker, Fotografierer und Sammler aus Leidenschaft. In meinem Blog zeige ich Dir alte Fundstücke, entdecke mit Dir "meinen" Odenwald und zeige Dir Fotos von meinen Ausflügen in die heimische Fauna und Flora.

Archive
Blog via E-Mail abonnieren

Beiträge via E-Mail abonnieren.

Bild